CatFeeder Update 1: Molger auskleiden

Es ist früher Nachmittag. Die Sonne scheint. Das Wetter ist angenehm. Was gibt es also schöneres, als mit dem Dremel auf die Terrasse zu gehen und Acrylplatten zu schneiden? Nichts! So machte ich mich daran die Platten zur inneren Auskleidung von Molger für meinen CatFeeder anzupassen. Ich entschied mich 3mm starke, weiß/transparente, satinierte Acrylplatten zu verwenden, welche ich mir vorab besorgte.

Die innere Auskleidung hat mehrere Gründe. Zum einen natürlich die Optik. Die Schlitze lassen vom Inneren immer noch eine Menge durchblicken. Das möchte ich später vermeiden. Das leicht transparente und satinierte Material lässt nachher aber noch Licht durscheinen. Um etwas ambient light zu schaffen werden später im Inneren ein paar RGB-LED-Stripes angebracht, welche ich noch von einem anderen Projekt über habe, die dann durch die Schlitze scheinen sollen. Die Knöpfe und das Display werden blau beleuchtet sein, weshalb hoffentlich ein stimmiges Gesamtbild entsteht, wenn die LEDs im Inneren ebenfalls blau leuchten.

Zusätzlich zur Optik hat es aber auch praktische Gründe, wieso die Auskleidung für mein Vorhaben so wichtig ist. Zum einen dienen mir die Platten als Montagegrundlage. Hierauf werden die Platinen und die Technik mit Abstandshaltern angebracht, damit von außen keine Schrauben oder ähnliches sichtbar sein werden. Zum anderen schneide ich an mehreren Stellen Stücke aus dem Möbel. Die Acrylplatten dienen dann als Stabilisierung/Fixierung der Leisten, da diese sonst schlicht in der Luft hängen würden. Und ganz nebenbei ist das alles noch super um Staub und Dreck aus dem Inneren fern zu halten. :)

Share:

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur der Identifikation! Für die Profilbilder wird Gravatar verwendet und reCAPTCHA, um Spam zu vermeiden.

Kommentare 0

Es sind noch keine Kommentare für diesen Beitrag vorhanden.