Zwischendecke und Außenmauern sind fertig

Es geht mit Carport und Klinker weiter

Die Zwischendecke hatte gerade mal ein Wochenende Zeit zu trocken, schon geht im Dachgeschossen mit den Mauerarbeiten weiter. In diese Woche konnten wir das erste Mal über die Treppe in die obere Etage gehen. Es ist immer wieder ein tolles Gefühl, wenn man das erste Mal in seinem Haus steht und sich nach und nach immer mehr vorstellen kann, wie es wird.

Die äußeren Wände im oberen Geschoss wurden bereits gesetzt und die Säulen für den Friesengiebel und Auflagen für das Dachgestell wurden betoniert. Somit kann dort erstmal nicht weitergemacht werden, bis das Dach drauf ist. Dieses soll in einer Woche gerichtet werden, sodass es hoffentlich pünktlich zu Weihnachten steht. Daumen drücken!

Außen geht es in der Zwischenzeit mit dem Klinker weiter. Da das Erdgeschoss soweit schon fast komplett fertig ist, wurde diese Woche auch ein Baugerüst aufgestellt, damit es weiter nach oben gehen kann. Die ersten Rollschichten wurden ebenfalls bereits gesetzt. Glücklicherweise haben wir uns scheinbar auch für den richtigen Klinker entschieden. Bisher gefällt uns alles sehr gut. Die Auswahl nur mittels Mustertafeln und Fotos war doch etwas schwierig, vor allem so kurzfristig, nachdem unser gewünschter Stein nicht verfügbar war.

Für den Carport und die Werkstatt wurden in der letzten Woche noch Steine bestellt, dort soll es auch bald weitergehen. Die Bodenplatte in dem Bereich wird dann auch bald betoniert. Die Zeit bis das Dach drauf ist wird also auch bestens genutzt. Einzig der gemeldete Schnee könnte uns im Moment bremsen. Sollte es wirklich so kalt und frostig werden, wie gemeldet, wird die Arbeit vermutlich erstmal zum Erliegen kommen.

Share:

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur der Identifikation! Für die Profilbilder wird Gravatar verwendet und reCAPTCHA, um Spam zu vermeiden.

Kommentare 0

Es sind noch keine Kommentare für diesen Beitrag vorhanden.